Vereinshistorie

1980 bis 1983 Werner Rochelt
Als Gründungsvorstand wurden von Ihm zu Beginn der Vereinsgeschichtedie Hörbachweiher in Möhrendorf und der Hormersweiher bei Eckenhaid angepachtet, sowie der Bau des Weiher I (alt) in Ebach in die Wege geleitet.

1983 bis 1992 Robert Kretz
Im weiteren Verlauf der Vereinsgeschichte wurde der Weiher II und III in Ebach gebaut, sowie der Schneidersweiher in Eckenhaid angepachtet. Danach wurde das Bewirtschaftungsgebäude in Ebach – erster Teil – fertig gestellt. Herr Kretz war auch federführend bei der Mitbegründung der Partnerschaften mit den Fischereivereinen in den Partnergemeinden Ambazac und Högyész.

1992 bis 1998 Willi Trübenbach
In der anschließenden weiteren Aufbauphase des Vereins wurde der Mühlbach (hinter den Ebach-Weihern) angepachtet, das Bewirtschaftungsgebäude in Ebach um einen Material-Container mit überdachung erweitert, eine feste Toilettenanlage errichtet, sowie der Anschluss an das Strom- und Wassernetz realisiert. Herr Trübenbach hat seinen 1. Vorsitz als Gründungsmitglied und ehemaliger Kassier schuldenfrei weitergegeben.

1998 bis heute Hans Feidel
In diesen Jahren konnte das erste bewirtschaftete Fließgewässer des Vereins, die Trubach (Gemarkung Pretzfeld), angepachtet werden.
Im Jahr 2003 wurde der Mühlbachweiher in Herpersdorf gebaut.
Des weiteren wurden die Außenanlagen in Ebach erweitert und neu gestaltet, sowie das Wirtschaftsmaterial des Vereins und der Zeltbestand erhöht.
Herr Feidel fungiert ebenfalls als Ausbilder zur staatlichen Fischerprüfung und ist Mitbegründer der Patenschaften mit Ambazac und Högyész.


Zusammenfassend kann und muss man sagen, dass sich alle Vorstände im Verein durch ihren über das normale Maß hinausgehenden Einsatz besonders Verdient gemacht haben. Ohne ihre unermüdlichen Bemühungen in allen Vereinsbelangen, hätte der Fischereiverein heute nicht die Größe und den Umfang wie wir ihn kennen. Aus diesem Anlass gebührt ihnen und allen stillen Helfern im Hintergrund heute ganz besonderer Dank.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.